entania
Anzeigen

Nightpics Magazin » Technik » Der neue Bose Soundtouch

02 Dec 2013

Der neue Bose Soundtouch

Die Soundtouch-Systeme von Bose sind mehr als nur einfache Lautsprecher, denn sie werden völlig kabellos bedient.
Stattdessen funktionieren sie mittels Streaming-Funktion und ermöglichen eine einfache Vernetzung verschiedener Räume sowie natürlich ein möglichst unproblematisches Streamen von Musik.

Bose SoundTouch
Quelle: Amazon.de
Bild 1 / 1

Insgesamt bietet Bose drei neue Systeme, die entweder als Portable Wi-Fi für eher kleine Räume, Soundtouch 20 Wi-Fi Music System für normal große Räume oder als Soundtouch 30 Wi-Fi Music System für große Räume konzipiert sind. Ersteres bietet darüber hinaus die Möglichkeit, als mobiles Gerät eingesetzt zu werden und verfügt außerdem über einen Akku.



Steuerung der Soundtouch-Systeme



Die Bedienung der Systeme erfolgt komfortabel über eine App, die auf Smartphones oder Tablets geladen werden kann und ebenfalls für Computer mit den Betriebssystemen Windows oder MacOS X verfügbar ist. Die praktische App kann auf iTunes-Bibliotheken und eine Vielzahl von Radiosendern sowie freigegebene Musikquellen im Heimnetzwerk zugreifen. Für die Zukunft hat Bose außerdem angekündigt, weitere Musikdienste in die Auswahl miteinzubinden, sodass beispielsweise auch Dienste wie Spotify künftig dabei sein könnten. Um die App umfassend nutzen zu können, wird im Vorfeld allerdings ein Konto bei Bose benötigt, welches online kostenfrei angelegt werden kann. Praktisch ist dieses unter anderem, um so Favoriten oder spezifische Angaben in der Cloud zu speichern, auf die bei Bedarf schnell zugegriffen werden kann. Neben der Fernsteuerung mithilfe der App verfügen die Soundtouch-Geräte natürlich auch über eine manuelle Steuerung: Diese funktioniert über insgesamt sechs Stationstasten, die mit beliebigen Quellen wie einer Playlist oder einem Radiosender belegt werden. Will man den entsprechenden Sender dann hören, genügt also nur ein Knopfdruck.



Spezielle Lautstärker für jeden Raum



Da unterschiedliche Räume ebenso unterschiedliche Klangkulissen erzeugen, bietet Bose mit dem Soundtouch-System für jede Räumlichkeit den passenden Lautsprecher. So können sowohl kleine, tragbare Boxen als auch umfassende Home Cinema Anlagen mit dem Streaming-Service kombiniert werden. Durch die einfache Bedienung per App ist es so außerdem möglich, in jedem Raum beliebige, also auch unterschiedliche Musik zu genießen und auch an den Außenbereich wurde hierbei gedacht. Die Systeme sind darüber hinaus auch kompatibel mit Airplay – dem Apple-Standard –, sodass iPhones, iPads und weitere Apple-Geräteinhalte direkt auf die Bose-Systeme schicken können. Wichtig zu wissen ist ebenfalls, dass die Systeme nicht funktionieren, wenn kein WLAN oder Airplay verfügbar ist.



Tipp: Hier gibt es einen informativen Testbericht zum Bose Soundtouch!


Videos zum Thema
Mehr interessante Artikel

Prag bei Nacht ...

Der Wenzelsplatz in Prag ist nicht nur tagsüber die erste Adresse f ...

Mit Kräutermischungen legal entspa...

Ultimative Entspannung ist euch mit innovativen Kräutermischungen ga ...

Schlüsseldienst Essen...

Schlüsseldienst Essen Mehr als nur Türöffnung

Nervige Festival-Personen: Jeder ke...

Du warst schon einmal auf einem Festival?
02 Dec 2013

Kommentare

Verwandte Artikel

  • Prag bei Nacht ...

    Der Wenzelsplatz in Prag ist nicht nur tagsüber d...
    ()
  • Mit Kräutermischungen le...

    Ultimative Entspannung ist euch mit innovativen Kr...
    ()
  • Schlüsseldienst Essen...

    Schlüsseldienst Essen Mehr als nur Türöffnung ...
    ()
  • Nervige Festival-Personen...

    Du warst schon einmal auf einem Festival? ...
    ()
  • Apps als einfache Möglic...

    Es ist jede Woche dasselbe. Es ist Freitag und das...
    ()
  • Project Zero Paderborn 22...

    Du suchst schon lange eine Party an die du dich no...
    ()

Anzeige

im Archiv

Anzeige